Halbjahres Abschlusssingen


  • 27. Jul 2018
 

Das Halbjahres Abschlusssingen des Männerchor Orpheus mit anschliessendem Grillen, fand am 27. Juli 2018 auf dem Klümpenhof statt. Der Innenhof und alles Notwendige war über Tag durch den Vorsitzenden Bernd Straeten hergerichtet worden. Nach und nach trudelten die Sänger bei hochsommerlichen Temperaturen am Veranstaltungsort ein. Eine Zapfmannschaft hatte sich aus den Reihen der Sänger gefunden, nur Grillen wollte an diesem heißen Sommertag niemand. Da aber alle Sänger hungrig waren, sorgten zu Beginn Helmut Riedler und Manfred Schmidt-Persohn für die Zubereitung der Würstchen, Nackenkoteletts und des Bauchspecks. Ablösung von der schweißtreibenden Tätigkeit erhielten die Beiden dann von Rupert Peschel. Nach ausreichender Stärkung aller Anwesenden begrüßte Bernd Straeten dann die Sänger offiziell. Ein besonderer Gruß galt dem Ehrenmitglied Heinz Hasenbeck, der am 16.07.2018 seinen 90. Geburtstag gefeiert hatte. Herzliche Willkommensgrüße und richtete Straeten an den passiven Sänger Bernd Griesser und Hanspeter Rolshoven. In seinem Rückblick auf das 1. Halbjahr erinnerte der 1. Vorsitzende an die zahlreichen Aktivitäten des Chores, bei denen der Chor sich der Öffentlichkeit präsentierte. Hier hob er besonders die am 13.07.18 veranstaltete Abendserenade im Kulturcafe Papperlapapp in Vorst hervor. Ferner gab er bereits eine Ausblick auf das 2. Chorhalbjahr, welches mit der Probe am 24.08.2018 beginnt. Bereits am 01.09.18 ist der MCO dann in der Schützenmesse der St. Sebastianus-Bruderschaft von 1463 Anrath zu hören. Abschließend dankte er allen Sängern für ihr Engagement, denn nur so könne ein Verein am Leben erhalten werden. Unter dem Dirigat von Vizechorleiter Patric Konnertz wurden sodann noch einige Lieder gesungen. Erst weit nach Mitternacht verließen die letzten Sänger den Innenhof des Klümpenhof im Lohrfeld.